Achtsamkeitssätze und Fragen, die ich so nicht erwartet hätte

Juna S schreibt:

Dein Seminar war unglaublich intensiv und fruchtbar für mich, emotional heftig aber gut. Vielen Dank an Dich! Ich habe in den letzten Tagen eine gewisse Gelassenheit bei mir festgestellt, und meine Tochter stellt mir Fragen, die ich so nicht erwartet hätte. Dabei ist sie sonst sehr verschlossen und spricht kaum mit mir. Mein Mann hat sich freiwillig krank gemeldet und sich nicht wie sonst krank weiter zur Arbeit geschleppt. Er ist für seine Verhältnisse echt tiefenentspannt. Und nicht mehr so schweigsam und verschlossen, worüber ich mich besonders freue.

Meine Hausaufgaben, deine Achtsamkeitssätze sage ich mir mehrmals am Tag, manchmal bekomme ich Sie nicht ausgesprochen, da hadere ich dann noch mit meiner Mutter. Zum Beispiel frage ich mich, was sie meinem leiblichen Vater angetan hat, ihm sein Kind vorzuenthalten. Ob er überhaupt von mir weiß? Das ist dann ein Thema für das nächste Seminar mit Dir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.