Schäferhündin Hannah

Ich lebe mit vielen Tieren und mit meiner Schäferhündin Hannah auf einem etwas abgelegenen Grundstück. Im April diesen Jahres bellte Hannah nachts und kratzte an der Haustür. Ich ließ sie raus und sie rannte zum Zaun. Auf meinen Pfiff kam sie nach wenigen Augenblicken zurück und hatte eine Art Kaustange im Mund, die sie vor mir ablegte. Ich nahm sie ihr sofort weg, ich hatte große Angst dass jemand meinen Hund vergiften will. In der nächsten Nacht passierte nichts, aber in der darauffolgenden Nacht bellte mein Hund und kratzte an der Tür. Ich machte überall Licht, behielt aber meinen Hund im Haus.

weiterlesen